Kinderfrisuren 2014 für Mädchen

Frisuren für Mädchen
© lunamarina - Fotolia.com

Kinderfrisuren sollen praktisch, aber auch schön sein. Kinder legen heute schon früh großen Wert auf coole Mode und coole Kinderfrisuren. Gerade Mädchen wollen schon in sehr jungen Jahren modisch und auch frisurentechnisch up to date sein. Welche Kinderfrisuren Mädchen besonders mögen, ist meist abhängig vom Alter der Mädchens und vom jeweiligen Trend in der Kinderbekleidung. Die Eltern wünschen sich Kinderfrisuren zwar hübsch, aber auch praktisch und pflegeleicht.

Kinderfrisuren für lange Haare

Mädchen mögen meist lange Haare. Wenn diese offen getragen werden, sieht die Frisur nach dem Spielen und Toben oft nicht mehr sehr gepflegt aus. Daher sind für Mädchen mit langen Haaren spezielle Frisuren gefragt, die auch nach Spiel und Sport noch gut aussehen. Mit Haarbändern, Haarreifen, Haarreifen und Klammern lassen sich bei langen Mädchenhaaren sehr schöne Frisuren zaubern. Die Haare können komplett zurückgekämmt werden und mit einem Zopfgummi im Nacken zusammengebunden werden. Eine andere Variante ist der hohe Zopf, bei dem alle Haare am Oberkopf mit einem Zopfgummi zusammengehalten werden. Bei beiden Varianten kann der Zopf auch geflochten werden. Möglich ist es auch, den Zopf oder den geflochtenen Zopf in gleichen Abständen noch mit weiteren bunten oder glitzernden Zopfgummis zu verzieren. Zwei Zöpfe sind bei kleinen Mädchen besonders beliebt. Hierzu wird das Haar in der Mitte gescheitelt und rechts und links je mit einem Zopfgummi zusammengenommen oder geflochten. Wenn Mädchen ihr langes Haar gern offen tragen möchten, aber der lange Pony oder die langen Seitenpartien stören, können diese mit Haarklammern zur Seite gesteckt werden. Es kann auch seitlich eine dünne Strähne zu einem Zopf geflochten und dieser dann zusätzlich mit einer Klammer festgesteckt werden. Eine sehr modische Frisur, die das Hängen der vorderen Haare im Gesicht verhindert, ist eine breite Strähne vorn zusammenzunehmen und am Oberkopf mit einer Klammer festzustecken.

Für festliche Gelegenheiten können auch die kompletten Haare zu einer Hochsteckfrisur verarbeitet werden. Dabei sollte man ausreichend Klammern verwenden, damit die Frisur hält. Mit vielen kleinen Haarspangen versehen wirkt die Hochsteckfrisur kindlicher. Mit den passenden Kindermoden dazu ist das Mädchen zu jeder festlichen Gelegenheit gut angezogen und frisiert.

Kinderfrisuren für halblange Haare

Auch mit halblangen Haaren kann man coole Kinderfrisuren machen. Sehr praktisch für Kinder und Eltern ist der halblange Bob, mit oder ohne Pony getragen. Er gehört zu den beliebtesten Kinderfrisuren, da man ihn offen tragen, aber auch durch kleine, bunte Spangen verändern kann. Der Pony kann zur Seite gesteckt werden. Hübsch sehen diese Kinderfrisuren auch aus, wenn man seitlich eine kleine Strähne flechtet. Ist der Bob lang genug, kann man alle Haare hinten auch zum Zopf zusammenbinden. Mit einem Haarreif, der vielleicht hübsch verziert ist, wird der Bob festlicher gestylt. Ansonsten passt die Bobfrisur zu jedem Trend in der Kinderbekleidung.

Kinderfrisuren für kurze Haare

Coole Kinderfrisuren für kurze Haare hängen meist von einem guten Schnitt ab. Damit die Frisur trendig und nicht altbacken wirkt, müssen die kurzen Haare regelmäßig nachgeschnitten werden. Kurze Kinderfrisuren passen am besten zu sportlicher Kinderbekleidung. Kurze Kinderfrisuren für Mädchen sollten sich von Frisuren für Jungen unterscheiden, da das Mädchen sonst schnell sehr burschikos und jungenhaft wirkt. Hübsch sind zum Beispiel Kurzhaarfrisuren, bei denen das Haar im Nacken sehr kurz angeschnitten, die vordere Partie dabei aber länger gelassen wird, ähnlich wie beim Bob. Die meisten Mädchen wollen lieber längere Haare haben, ist das Mädchen aber ein sehr sportlicher Typ, sehen mit den entsprechenden Kindermoden auch kurze Haare bei Mädchen sehr schön aus.

Wichtig bei allen Frisuren und Haarlängen ist die richtige Pflege und regelmäßiges Nachschneiden. Lange Haare müssen häufiger gekämmt und entwirrt werden als kurze Haare. Damit das Kämmen morgens einfacher geht, ist es empfehlenswert, die Haare abends zu einem lockeren Zopf zu flechten. Dadurch wird verhindert, dass die Haare sich zu sehr verknoten.